Über mich

Hintergrund

• 18 Jahre Beratungs- und Verkaufskompetenz im Juwelier- und Inneneinrichtungsbereich in Hamburg
• Ausbilderin mit Schwerpunkt Verkaufstraining, Warenpräsentation und Marketing
• 7 Jahre erfolgreich in Leitungsposition
• Zusätzliche Qualifikation als Sozialpädagogin und Diakonin
• Selbständigkeit im Kulturmanagement
• Entwicklung von Kulturprogrammen und Trainingskonzepten
• Konzeption und Umsetzung eigener Kulturprojekte
• Zusammenführung der bunten Fäden meiner beruflichen Laufbahn im "Büro für KulturKonzepte Hamburg"








KulturKonzepte


Eichenpark Kulturprojekt am 19./20. Juni 2021

Hamburg, Harvestehuder Weg Ecke Fernsicht


COMEFEELJOIN

Zum Sommeranfang am 19./20. Juni 2021 fand das erste Hamburger Eichenpark KulturProjekt mit einem interdisziplinären Kunst- und Kulturprogramm unter freiem Himmel statt.

Eröffnet wurde das Eichenpark KulturProjekt von Pastorin Maren Schack von der Hauptkirche St. Nikolai und der Veranstalterin Regina Ziese.

Cremeweiße Sonnenschirme und Stühle markierten vielfältige Veranstaltungsinseln im Eichenpark:
Musik am Wasser, Tanz & Performance, Bäume & Kunst, Insel der Poesie, Leseraum unter freiem Himmel, KulturPicknick und ""Das unsichtbare Kloster".

Das sommerlich schöne Wetter verzauberte an diesem Hamburger KulturWochenende Menschen und Park in einen lichten, leichten Sommertraum, der alle beflügelte und neue Hoffnungen für die Wiederbelebung von Kunst & Kultur versprach.

So wurde das Eichenpark KulturProjekt für viele Menschen zu einem lebendigen Begegnungsort, einem inspirierenden Gestaltungsraum und zu einem großartigen Auftakt für den Hamburger Kultursommer 2021.

COMEFEELJOIN


Eichenpark Kulturprojekt Programm (PDF)


Galerie

Anlässlich meiner Ausstellung "Awaken", die vom 31. August bis 7. September 2012 im Atelier Winterhuder Weg 136 von Frau Prof. Sigrun Jakubaschke-Ehlers stattfand, wurden die nachfolgenden Zeichnungen präsentiert.
Die Idee zu den Bildern entstand aus der kreativen Arbeit mit Kindern und dem Versuch einer langwierigen "frozen shoulder" etwas Lustvolles und Lösendes entgegenzusetzen.
Aus den kreisenden Bewegungen des Armes entstand zunächst die Serie der runden Motive, die sich dann in die Welle und andere aus den Fragmenten des Kreises neu zusammengesetzte Formen entwickelte.




Referenzen

Ich berate Einzelpersonen und arbeite mit Gruppen in kreativ-künstlerischen Prozessen. Dabei verwebe ich meine professionellen Kenntnisse aus unterschiedlichen ästhetischen Fachbereichen mit sozialethischen Fragestellungen und kreiere daraus neue Ideen und Kulturprojekte.
Für folgende Hamburger Unternehmen und Institutionen war ich u.a. tätig:

Juwelier H.J. Wilm
Silbermanufaktur Robbe & Berking
Einrichtungshaus Albert Hornburg
A TAVOLA! Dibbern Tischkultur
Juwelier im Hotel Vier Jahreszeiten

Restaurant Küchenwerkstatt
Hauptkirche St. Nikolai
Kirchengemeinde St. Gertrud
Rathauspassage Hamburg
Faber-Castell


© 2018 Copyright by KulturKonzepte Hamburg | Webmaster by Jurek Misiorny AC&S